Sucht - in der Arbeit mit psychisch Erkrankten

Dieses Seminar bietet medizinische und psychologische Einblicke in Abhängigkeitserkrankungen – auch im Zusammenhang mit Medikamenten. Es gibt Auskunft darüber, wie Sucht entstehen kann und welche Ursachen ausschlaggebend sein können. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie Suchtverhalten - auch im präventiven Sinn – erkannt und wie problematischer Konsum angesprochen werden kann.

Für den konkreten Beratungsalltag werden dabei Hinweise, Handlungsanleitungen und praktische Übungen, um mit Betroffenen ins Gespräch zu kommen, angeboten.

 

Ziele:

  • medizinisches und psychologisches Wissen zum Thema Sucht erweitern
  • Symptome von süchtigem Verhalten erkennen
  • Ansprechen von problematischem Konsum
  • Aspekte der Selbstfürsorge reflektieren

Programm/Methoden:
Die Fortbildung setzt sich aus drei Vorträgen und zwei weiterführenden Workshop-Modulen zusammen:

  • Medizinischer Einführungsvortrag (Dr. Bacher)
  • Psychologischer Einführungsvortrag (Mag.a Weinlich)
  • Weiterführende Workshop-Module (Mag.a Weinlich, Mag.a Franz)

Modul 1: Suchtverhalten erkennen
Modul 2: Reflexion des eigenen Verhaltens und mit Betroffenen ins Gespräch kommen

  • Theoretischer Input zur Selbstfürsorge in der Arbeit mit suchtkranken Menschen

Referent_innen:
Mag.a Caroline Weinlich
Psychologin, Psychotherapeutin, therapeutische Leiterin der Suchthilfe Klinik Salzburg
Mag.a Irene Franz:
Projektleiterin BIFA Suchthilfe Klinik Salzburg
Prim. Dr. Hannes Bacher:
Facharzt für Psychiatrie und ärztlicher Leiter der Suchthilfe
Klinik Salzburg

Termin/Ort:            07. Oktober 2024; von 9:00 -16:30 Uhr (=8 Ausbildungseinheiten)

5020 Salzburg (der genau Kursort wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

 

Anmeldeschluss:  09. September 2024

 

Preis:                            Die Teilnahmegebühr beträgt € 195 (exkl. 10% MwSt.);

Mitgliedsgesellschaften der Pro Mente Austria erhalten eine Ermäßigung von 10%.

Nach Begutachtung durch den BÖP (Berufsverband Österreichischer Psycholog_innen) wird dieser Workshop als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz 2013 mit 8 Fortbildungseinheiten anerkannt.

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter fortbildung@promentesalzburg.at; Tel: 0699/14511718; Mag.a Elisabeth Gruber.

Es gelten die AGBs für Seminare, Lehrgänge, Workshops