14h-Seminar: Erste Hilfe für die Seele - JUGEND

Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter ist für alle Menschen eine besonders kritische Phase. Die Veränderungen, denen Jugendliche unterworfen sind, können sehr herausfordernd sein. Wenn den Menschen ihr Start ins Leben gelingt, profitieren wir alle. Hier setzt Erste Hilfe für die Seele Jugendlicher, ein Seminar für Erwachsene, denen Jugendliche anvertraut sind, an.

 

Inhalte:

Anhand des 5-Schritte-Plans ROGER leitet Erste Hilfe für die Seele Eltern, Lehrpersonen, Schulsozialarbeitende, Jugendgruppenleiter_innen, Lehrlingsausbildende und andere Erwachsene an und zeigt, wie sie psychische Beeinträchtigungen bei Jugendlichen früh erkennen und ansprechen können und wie sie junge Menschen darin unterstützen, sich Hilfe zu holen. Ersthelfer_innen erfahren, woran sich Störungsbilder wie Depression, Ängste, Essstörungen, Psychosen, Substanzabhängigkeit und Verhaltenssüchte erkennen lassen und sie können über Behandlungsmöglichkeiten informieren.

Praxisnah wird in 14 Stunden (exkl. Pausen) Basiswissen über die häufigsten psychischen Krankheiten und Krisen Jugendlicher vermittelt. Die Teilnehmer_innen lernen, Probleme rechtzeitig zu erkennen, wertfrei anzusprechen sowie Betroffene zu professioneller Hilfe zu ermutigen. Nach positiver Absolvierung einer kurzen Wissensüberprüfung (15 Multiple Choice Fragen) und mind. 80% Anwesenheit im Seminar, sind Sie ausgebildete_r Ersthelfer_in und erhalten das Ersthelfer_innen Zertifikat.

 

Zielgruppe:

- Lehrer_innen

- Sozialpädagog_innen

- Lehrlingsausbildner_innen

- Sport- und Freizeittrainer_innen, etc.

- Eltern, Großeltern, andere Verwandte

- sowie all Jene die mit Jugendlichen betraut sind

 

Termine für das Seminar in Salzburg:

03. April 2024

10. April 2024

17. April 2024

à jeweils von 13:30 bis 17:30Uhr

19. April 2024

à von 09:00 bis 13:00Uhr

 

Referent:

Josef G. Demitsch; Leiter der Ambulanten Krisenintervention

Pro Mente Salzburg

 

Ort:

Alle Termine finden in ausreichend großen Räumlichkeiten sowie gut erreichbar in zentraler Lage statt. Der genaue Seminarort wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Für interessierte Bildungseinrichtungen oder Organisationen mit ausreichender Teilnehmer_innenanzahl (mind. 16 Personen) und adäquaten Räumlichkeiten, kann dieser Seminar nach Vereinbarung auch vor Ort durchgeführt werden.

 

 

Preis / Allfälliges:

Aktueller Sonderpreis von 78 € (inkl. 10% MwSt), darin enthalten ist ein 400-seitiges, hochwertiges Manual und Übungsbuch.

Für den Abschluss des Seminares müssen alle 4 Halbtage (a 3,5h) absolviert werden. Sollte eine Seminareinheit z.B krankheitsbedingt versäumt werden, so kann diese im Rahmen eines Folgeseminares nachgeholt werden. Nach Abschluss des Seminares erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung bzw. das Ersthelfer_innen Zertifikat. Ersthelfer_in werden Sie nach absolvierter Wissensüberprüfung (bestehend aus Multiple Choice Fragen). Nach den 4 absolvierten Seminareinheiten erhalten Sie dazu einen Link zur Wissensüberprüfung zugesandt; diese Fragen können dann ganz entspannt zb von zu Hause aus beantwortet werden.

!!!Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 250 €. Aufgrund einer Förderung durch das Sozialministerium, können wir derzeit eine Gebühr von 78 € pP für die oben angeführte Zielgruppe ermöglichen (begrenztes Kontingent).

                           

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter fortbildung@promentesalzburg.at;

Mag.a Elisabeth Gruber, Tel: 0699/1451 1718

 

Es gelten die AGBs für Seminare, Lehrgänge, Workshops